Paar-Versicherungen und andere Vorzüge des Zusammenlebens

Man hat die große Liebe des Lebens gefunden, mit ihr auch schon die ersten ein bis zwei Jahre erfolgreich absolviert und geht nun einen Schritt weiter, indem man seinen Hausstand zusammenpackt und in eine gemeinsame Immobilie zieht. Da ein Umzug generell sehr kostenintensiv ist und zudem ein hohes Organisationsgeschick erfordert, hat dies zwar im ersten Moment ein erhöhtes Kapitalaufkommen zur Folge, kann jedoch später enorm Kosten einsparen.

Der finanzielle Aufwand ist je nach Wohnortwechsel unterschiedlich. Muss einer oder sogar beide Partner die Stadt wechseln, kommen viele nicht mehr um eine kleine Finanzspritze herum. Ein günstiger Kredit, kann dem Paar das notwendige Kapital geben, um den gemeinsamen Umzug, inklusive Kaution und Provision und vielleicht noch das eine oder andere neue Möbelstück zu finanzieren.

Doch wohnt man erst einmal zusammen, kommen die vielen kleinen Annehmlichkeiten der Zweisamkeit zum Trage. Dabei zählen die täglichen Dinge des Lebens, wie das gemeinsames Kochen ebenso dazu, wie auch der Aspekt, dass sich einige Versicherungen ändern können. So können Ehepaare wie auch Lebensgemeinschaften sogenannte Partnerpolicen abschließen, mit denen sie deutlich Geld sparen können. Dazu zählen unter anderem die Haftpflicht- und Hausratversicherung sowie auch Policen zur Altersvorsorge. Im Bereich der Krankenversicherung, kann sich für das Paar in der Hinsicht etwas ändern, dass beide in der gesetzlichen Krankenkasse versichert sind und sodann in einer gemeinsamen Familienversicherung unterkommen. Verfügt einer der Partner über kein eigenes Einkommen, wäre dieser dann über seinen Partner mitversichert. Steht in der Zukunft dann auch noch Nachwuchs an, wird auch das Kind automatisch mit in die Familienversicherung aufgenommen. Ist einer der beiden oder auch beide Partner in der privaten Krankenversicherung abgesichert, dann müssen auch die Nachkommen privat abgesichert werden.

Auf lange Sicht, können als die hohen Kosten des Zusammenzugs, durch die späteren Annehmlichkeiten des Zusammenlebens amortisiert werden.